Wer wir sind

Eberle Automatische Systeme ist ein Systemhaus für Automatisierungslösungen. Wir erstellen Leitsysteme für Materialfluss und Visualisierung, wir programmieren Industrieroboter und SPS-Steuerungen und wir experimentieren mit neuen Technologien wie "Augmented Reality". Wir entwickeln Webanwendungen für Industrie 4.0 und simulieren Maschinen in 3D.

Wen wir suchen

Für die Aufgaben der Zukunft suchen wir begeisterte Nachwuchstechniker, die vieles lernen wollen und sich mit Vergnügen weiterbilden. Ein Hochschulabschluss, ein HTL-Abschluss oder eine vergleichbare praktische Fachausbildung ist die Einstiegsbasis. Die Fachgebiete sind Automatisierungstechnik, Mechatronik, Informatik, Elektrotechnik und Elektronik.

Wie du uns erreichst

Ergreife deine Chance und sende deinen Lebenslauf an info@eberle.at oder melde dich unter +43 5572 55580. Wir freuen uns auf deine (m/w) Bewerbung!


Was wir bieten

  • Stabilität und Sicherheit eines gesund gewachsenen Familienunternehmens
  • Flache Hierarchie
  • Kurze Entscheidungswege
  • Attraktive überkollektivvertragliche Entlohnung
  • Viele freiwillige Sozialleistungen
  • Herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, entschlossenen Team
  • Laufende Aus- und Weiterbildung
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten und langfristige Perspektiven
  • Internationale Projekte

Offene Stellen

Softwareentwickler C#

  • Roboter und Industriemaschinen ansteuern und visualisieren
  • Webprojekte und Apps entwickeln für Desktop, Tablet und Smartphone
  • Augmented Reality-Anwendungen der Zukunft entwickeln mit Microsoft HoloLens
  • Big Data-Lösungen mit Datenbanken und Reporten erstellen

Stellenanzeige als pdf

IT-Administrator

  • Automatische Installation von Rechnersystemen
  • Virtualisierung
  • Fernwartung, VPN
  • Netzwerkplanung & -administration
  • Systemadministration
  • Backupstrategien
  • First-Level-IT-Support
  • Programmierung von ERP-Systemen

 

Bildverarbeitungstechniker / Machine Vision

  • 2D- und 3D-Technologien
  • Versuchsaufbauten und Machbarkeitsstudien im hauseigenen Labor
  • Festlegen der Kameratechnik, Optik, Beleuchtung und des Maschinenaufbaus
  • Augmented Reality-Anwendungen
  • Durchführung von Forschungsprojekten

 Automatisierungstechniker

  • Automatisierungskonzepte
  • Elektroplanung im Eplan P8
  • SPS-Programmierung (Step7, TIA, sonstige Steuerungen)
  • Safety-Programmierung
  • HMI-Programmierung
  • Programmierung von CNC- und Achssteuerungen
  • Kundenschulungen

Roboterprogrammierer

  • Robotersimulationen und Machbarkeitsanalysen
  • Konzipierung, Entwicklung und Inbetriebnahme von Roboterapplikationen (ABB, Adept, Kuka, Motoman)
  • Durchführung von Forschungsprojekten

Servicetechniker

  • Wartungsverträge
  • Vorbeugende Wartung von Roboteranlagen
  • Ersatzteilmanagement
  • Umbauten
  • Kundenschulungen

Initiativbewerbung

Keine passende Stelle gefunden? 

Kein Problem!

Sende deinen Lebenslauf und deine persönlichen Interessen & Skills an info@eberle.at oder melde dich unter +43 5572 55580. Wir freuen uns auf deine (m/w) Bewerbung!


Schüler & Studierende

Praktikum

im Rahmen einer

  • Abschlussarbeit
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit

Aktuelle Projektausschreibungen:

Kein passendes Thema dabei? Weitere mögliche Projektarbeiten kannst Du unter Angabe deiner Interessen und Skills unter info@eberle.at erfragen.

Elektrotechnik Dual an der Fachhochschule Vorarlberg

Das Bachelorstudium kombiniert ein Studium an der Hochschule mit einer praktischen Ausbildung in einem Unternehmen - studieren an der FHV und vertiefen der Studieninhalte "on the job".

Wir sind Unternehmenspartner für dieses Studienmodell, um zielgerichtet und nachhaltig unseren Ingenieurnachwuchs heranzubilden und vielfältige Ausbildungsschwerpunkte in Vorarlberg zu unterstützen.

www.fhv.at/studium/technik/elektrotechnik-dual

Informatik Master berufsbegleitend an der Fachhochschule Vorarlberg

  • Im Masterstudiengang Informatik werden Softwareexperten ausgebildet, die unter Einsatz von modernen Methoden des Softwareengineerings intelligente Anwendungen entwickeln.
  • Wir nutzen gerne die Gelegenheit, frühzeitig künftige Absolventinnen und Absolventen als Mitarbeiter zu gewinnen und bieten daher die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung für das berufsbegleitende Studienmodell.
  • Der Studiengang ermöglicht eine berufliche Tätigkeit mit Beschäftigungsausmaß bis zu maximal 50% und bietet einen sanften Berufseinstieg im Übergang vom Bachelor- zum Masterstudium.

www.fhv.at/studium/technik/informatik