Sonderschau ``Zukunft schon heute`` auf der Herbstmesse Dornbirn 2018

Vom 29.08. bis 02.09.2018 findet die 70. Dornbirner Herbstmesse statt. Im Jubiläumsjahr sind wir Mitaussteller der Sonderschau „Zukunft schon heute“.

In Halle 9 dreht sich auf 3.000m² alles rund um die faszinierende Welt der Robotik. In verschiedenen Themenbereichen werden die neuesten technischen Wunderwerke vorgestellt. Neben robotischen Highlights bietet die Sonderschau auch spannende Showacts und Events.

Die neuen Technologien werden in der Industrie bereits erfolgreich eingesetzt. Am Beispiel unseres Bin-Picking-Roboters zeigen wir, wie heute schon Prozesse digital vernetzt sind.

Unsere Themen der Sonderschau:

Cloud Robotics
Vernetzte Robotik mit Integration in die Cloud erhöht die Autonomie, erweitert den Aktionsradius und ermöglicht durchgängige Automatisierungslösungen. Mit Virtual 3D Systems werden digitale Zwillinge generiert.

Cloud Monitoring
unsere IoT-Plattform für industrielle Prozesse Mobile Control Center verbindet die Produktionsebene über die Cloud durchgängig mit allen Unternehmensbereichen und automatisiert die Betriebsdatenerfassung.


Sonderschau „Zukunft schon heute“
Herbstmesse Dornbirn 2018

29. August – 02. September 2018,
jeweils von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Welt der Robotik in Halle 9
Eintrittskarten anfordern: info@eberle.at

Infos Messe: Herbstmesse Dornbirn

Infos Sonderschau:  Zukunft schon heute



Vier-Länder Lieferantenbörse 2018

Die Vier-Länder Lieferantenbörse Dornbirn 2018 ist Geschichte – Eberle war als einer von rund 90 Ausstellern dabei.

Bei der vierten Auflage dieser mittlerweile bewährten Vernetzungsplattform zur Präsentation und Vorstellung von Technologien, Produkt- und Verfahrensneuheiten regionaler und überregionaler Zulieferer zeigten wir unter anderem unsere innovativen Lösungen und Produkte zu Industrie 4.0.

>>Virtual 3D Systems – die virtuelle Inbetriebnahme erzielt eine maßgebliche Qualitätssteigerung in der Programmierung von Steuerungen bei verkürzten Durchlaufzeiten.

>>Mobile Control Center – unsere IoT-Plattform für industrielle Prozesse verbindet die Produktionsebene über die Cloud durchgängig mit allen Unternehmensbereichen und automatisiert die Betriebsdatenerfassung.

>>Collaborative Robotics – sensitive, kollaborierende Leichtbauroboter lassen Mensch und Roboter Hand in Hand arbeiten. Die intelligenten Assistenten ermöglichen eine Vielzahl von Anwendungen, um Arbeitsbereiche zu entlasten oder zu automatisieren.


Umma Hüsla Hackathon 2018 - Ship IT!

Vom 04. auf den 05. Mai 2018 fand der Umma Hüsla Hackathon statt – erstmals als grenzüberschreitender „ship it“-Hackathon auf freiem Gewässer!

Wir waren als Sponsor sowie mit zwei Unternehmens-Teams bei dieser Veranstaltung dabei. Unseren Cobot schickten wir mit einer 6-köpfigen Mannschaft der HTL Dornbirn rund um Julius Lässer ins Rennen und Automatisierungstechniker Michael Schneider hatte zusammen mit 3 Studienkollegen der FH Dornbirn eine spannende Machine Learning Aufgabe mit an Board.

Der UH18 – eine Veranstaltung der Plattform für digitale Initiativen – wurde von den Partnern des Projektes „Bodensee Mittelstand 4.0“ aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv unterstützt.


*Umma Hüsla Hackathon*

28 Stunden Innovationslabor – 200 motivierte und interessierte Menschen – geniale digitale Projekte – #uh18

04. + 05. Mai 2018

MS Vorarlberg

alle Infos: UH18



Lange Nacht der Forschung 13.04.2018

87 Forschungsstationen an 9 Standorten in Dornbirn und Lustenau boten am 13.04.2018 im Rahmen der Langen Nacht der Forschung (LNF) Einblicke in die Arbeit Vorarlbergs ForscherInnen und EntwicklerInnen.

Der direkte Zugang zu Forschung, Technik und Innovation weckt Neugierde und macht Wissenschaft erlebbar. Mehr als 3.500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene interessierten sich im Ländle für die gezeigten Experimente und Vorführungen.

Eberle öffnete Werkstatt und Labor für die breite Bevölkerung und erklärte an 5 Forschungsstationen unter anderem, wie digitale Zwillinge und Cobots bereits heute die Fertigung in Unternehmen unterstützen.

Begeisterung bis in die Nacht

Roboter, Digital Twin, HoloLens und die lernende Maschine stießen auf reges Interesse und sorgten für Begeisterung bis Veranstaltungsende. Als Stations-Highlight stellte sich, wie erwartet, die Mutprobe in der digitalen Welt heraus.

Die LNF wurde regional von der Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH (WISTO), der FH Vorarlberg, der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) und der Industriellenvereinigung Vorarlberg (IV) in Kooperation mit der PRISMA Unternehmensgruppe organisiert.


Themenworkshop Intelligente Systeme 10.04.2018

Eberle war Gastgeber des 6. Themenworkshops der Initiative V-Netzwerk Intelligente Produktion.

Zum Thema Intelligente Systeme referierten Prof. Dr. Roland Siegwart und DI Michael Eberle über die Entwicklungen und Trends in Robotik und Maschinenbau und gaben Einblicke in die neuesten Entwicklungen aus Wissenschaft und Praxis.

Im Fachvortrag Roboter verlassen die Produktionshallen präsentierte Prof. Dr.  Siegwart aktuelle Forschungsthemen und Herausforderungen in der Mobilrobotik. Der Direktor des Autonomous Systems Lab & Wyss Zürich veranschaulichte anhand aktueller Beispiele, wie die künstliche Intelligenz in der Robotikforschung vermehrt Einzug hält und neue Anwendungsfelder ermöglicht.

Anschließend zeigte Michael Eberle, Spezialist für Modellierung und Simulation bei Eberle Automatische Systeme, im Vortrag Maschinen werden intelligent – Use-Cases von innovativen Industrieanwendungen die Möglichkeiten und derzeitigen Grenzen der kollaborativen Robotik, autonomen Transportroboter und künstlichen Intelligenz im Praxisbezug auf.

Eberle Automatische Systeme gestaltet die Zukunft solcher hochtechnologischer Anwendungen mit und präsentierte aktuelle F&E-Projekte in Live-Vorführungen.

Networking und Ausklang beim Buffet rundeten diese höchst interessante Veranstaltung ab.


Der digitale Zwilling auf der all about automation Friedrichshafen 2018

Mit 2.227 Fachbesuchern und einem Besucherplus von 18 Prozent war die all about automation Friedrichshafen 2018 ein höchst erfolgreiches Unterfangen. Eberle Automatische Systeme war dabei und veranschaulichte mit dem Virtual 3D Systems – V3S in einer Live-Vorführung, wie digitale Zwillinge in der Praxis eingesetzt werden.

Mit unserem innovativen Produkt V3S lassen sich digitale Zwillinge generieren und verwalten. Im Produktpaket enthalten sind Module für die realitätsgetreue Animation, virtuelle Inbetriebnahme, 3D Visualisierung und mit dem digitalen Recycling die Möglichkeit zur Weiterentwicklung bestehender Anwendungen.

Das interessierte Fachpublikum konnte direkt am praktischen Beispiel die Funktionsweise des digitalen Zwillings erleben und das Potential von V3S erkennen. Vorteile, wie beispielsweise die hardwareunabhängige Inbetriebnahme, überzeugten unsere Besucher.

Wir bedanken uns für das rege Interesse und die interessanten Gespräche!


Jobmesse Dornbirn 2018

Am Freitag, 26. Jänner öffnete die Jobmesse an der FH Vorarlberg in Dornbirn zum 10-Jahres-Jubiläum ihre Pforten. 101 Unternehmen bildeten an diesem Tag den größten Jobmarktplatz der Region. Rund 1700 Interessierte nutzten die Messe für Beruf und Karriere und knüpften Kontakte zu potentiellen ArbeitgeberInnen.

Wir waren dabei und informierten über die attraktiven Jobperspektiven und  Karrieremöglichkeiten bei Eberle.

Durchgehend gut besucht konnten wir zahlreiche aufschlussreiche und positive Gespräche führen. Mit Cobot, MCC und HoloLens im Gepäck hatte vor allem unser Softwareentwickler David gut zu tun.

Wir danken den Studenten und Jobsuchenden für ihr Interesse und freuen uns auf die Bewerbungen!


Eberle auf der bisher erfolgreichsten SPS IPC Drives

Die SPS IPC Drives Nürnberg 2017 war mit 70.000 Fachbesuchern „die größte SPS IPC Drives aller Zeiten“ resümiert Messeveranstalter Mesago. Als Gold-Partner und Co-Aussteller von Microsoft waren wir mit im Geschehen.

Das Verlangen der Messebesucher nach vernetzten Lösungen in der Automatisierungstechnik, wie es das Mobile Control Center ermöglicht, war spürbar.

In der thematisch neu ausgerichteten Halle 6 – mit Fokus auf Software und IT in der Fertigung – präsentierte Eberle Automatische Systeme anhand eines Bin-Picking-Roboters (Griff in die Kiste) eine durchgängig vernetzte Industrielösung. Am praktischen Beispiel wurde die Funktion zwischen realer Technik, dem digitalen Zwilling und einer industriellen Cloudlösung wie dem Mobile Control Center sichtbar.

Wir bedanken uns für das rege Interesse und die positiven Impulse der Besucher.


Eberle Automatische Systeme auf der Deutschen Partnerkonferenz von Microsoft in Leipzig

Microsoft ging auf der diesjährigen Partnerkonferenz in Leipzig besonders auf das Thema der digitalen Transformation ein. Unter dem Motto „IoT in Action“ präsentierten Microsoft-Partner ihre Lösungen.

Eberle Automatische Systeme war dabei und stellte eine autonome Fahrerlose Transportlösung (FTL) vor. Das System arbeitet mit digital vernetzten und autonom navigierenden Transportrobotern. Im Zusammenspiel der Technik werden durchgängige automatisierte Transportlösungen in der Intralogistik umgesetzt.

FTL ermöglicht den Transportrobotern eine Naviagtion über bauliche Hindernisse hinweg. So können beispielsweise Aufzüge und Türen überwunden und durch die digitale Schnittstelle mit den gängigen Unternehmensprozessen wie Lagerverwaltung und dem ERP System verknüpft werden.

Die IoT-Lösungen waren eine besonderer Anlaufpunkt für alle Technikinteressierten und brachten beiderseits viele neue Impulse.


Vier-Länder Lieferantenbörse 2017

Am 8. Juni 2017 fand im Messequartier Dornbirn mit der Vier-Länder Lieferantenbörse eine innovative Plattform zum Kennenlernen von Technologien, Produkten und Kompetenzen regionaler und überregionaler Zulieferer statt.

Bei der dritten Auflage dieser Fachmesse mit Ausstellern aus den Branchen Mechatronik, Elektronik, Metall und Kunststoff gingen wir im Besonderen auf unsere Lösungen für Industrie 4.0 ein:

MCC als IoT-Plattform und webbasiertes Prozess Monitoring
Mit unserem Mobile Control Center – MCC präsentierten wir, wie Daten von Maschinen und Anlagen gewonnen (Data-Mining) und über eine IoT-Plattform verteilt werden können.

Lösungen für den Einsatz von autonom navigierenden Transportrobotern
Intelligente fahrerlose Transportsysteme automatisieren die Intralogistik. Wir zeigten die Integration solcher Lösungen in bestehende Strukturen. Praxisbeispiele veranschaulichten, wie Hindernisse, beispielsweise Aufzüge oder Türen, überwunden werden.

Einsatzmöglichkeiten für die virtuelle Inbetriebnahme am digitalen Zwilling
Die virtuelle Inbetriebnahme spart Zeit und reduziert Kosten bei der Inbetriebsetzung von Maschinen. Unser Virtual 3D System – V3S ermöglicht die Erstellung eines voll funktionsfähigen digitalen Zwillings der realen Maschine.

Augmented Reality in der Industrie
Unter Verwendung der Datenbrille HoloLens zeigten wir Anwendungsbeispiele aus dem Bereich Augmented Reality.

 

Wir danken unseren Besuchern für die interessanten Gespräche.


Jobmesse HTL Dornbirn 2017

Am 23. Februar nahmen wir an der Jobmesse der HTL Dornbirn teil.

Als Berufsbildende Höhere Schule (BHS) mit einem Schwerpunkt auf Wirtschaftsingenieurwesen bietet die HTL Dornbirn Ausbildungen in den Bereichen Informatik und FutureTecs.

Die Jobmesse präsentierte sich als Treffpunkt für SchülerInnen, AbsolventInnen und ausstellende Unternehmen. Parallel zur Veranstaltung fand die Vorstellung der Diplomarbeiten statt.

Als Vertretung unserer Softwareentwicklung waren Gerhard Köpfle und David Ritter auf der Suche nach talentierten Nachwuchstechnikern. Sie stellten sich dem Ansturm der interessierten SchülerInnen und informierten über die aktuellen Stellenangebote und Praktika.

Die HoloLens und unsere „tierischen Mitarbeiter“ Donald&Daisy sorgten für zusätzliche Aufmerksamkeit.

Der Messetag war rundum erfolgreich und informativ – wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!


Jobmesse Vorarlberg 2017

Am Freitag, den 20. Jänner fand in der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn die Jobmesse statt.

Das Gemeinschaftswerk der Industriellenvereinigung (IV) und der Fachhochschule Dornbirn (FHV) hat sich mittlerweile zur wichtigsten Recruiting-Plattform der Region entwickelt. Rund 90 Unternehmen nutzten die Möglichkeit, um mit potentiellen Arbeitnehmern in Kontakt zu treten.

Wir hatten das Vergnügen, zahlreichen Interessierten unser Unternehmen und die Karrieremöglichkeiten bei Eberle näher zu bringen. Auch unsere HoloLens wurde ausgiebig getestet.

Wir danken unseren Besuchern für die interessanten Gespräche und freuen uns auf die Bewerbungen!


Chancenland Netzwerktreffen Bregenz 2016

Am 22.12.2016 fand das durch die WISTO organisierte Netzwerktreffen im Bregenzer Festspielhaus statt.

Unter dem Motto Outdoor Action Inside gestalteten 20 Vorarlberger Top-Unternehmen das Programm und informierten über die Karrieremöglichkeiten.

Die Chance, uns einer attraktiven Zielgruppe zu präsentieren, ließen wir uns natürlich nicht nehmen!  Zahlreiche Technikstudenten testeten hre Fähigkeiten in der Augmented Reality beim Street Ball mit unserem korbwerfenden Virtual Robot.

Ein Dankeschön an alle Teilnehmer sowie an die WISTO für den bestens organisierten Abend!


SALTEX 2016

Vom 5. bis zum 6.10.2016 trafen sich Experten zum Thema Textil und Automatisierung auf der Messe Saltex in Dornbirn.

Im besonderen Bezug auf unseren Schwerpunkt Automatisierung in der Industrie 4.0 informierten sich unsere Besucher über die Monitoring Lösung Mobile Control Center — MCC  und das innovative Verfahren Virtual 3D System — V3S.

Eine permanente Vorstellung zeigte die Funktion von intelligenten fahrerlosen Transportsystemen. Welche besondere Aufmerksamkeit erregte!

Ein Blick durch die Datenbrille HoloLens verschaffte unseren Besuchern Einsicht in die Welt von Augmented Reality.


Vier-Länder Lieferantenbörse 2016

Am Donnerstag, 2. Juni 2016 öffnete die Vier-Länder Lieferantenbörse nach deren erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr erneut die Tore am Messegelände in Dornbirn.

Rund 70 Aussteller aus den Branchen Mechatronik, Elektronik, Metall und Kunststoff informierten über ihre Technologien und Kompetenzen.

Wir waren auch bei der zweiten Auflage dieses neuen Messeformates dabei und präsentierten unser umfassendes Leistungsspektrum in den Bereichen Automatisierung, Robotik und Machine Vision.

Besonders im Fokus standen unsere innovativen Neuentwicklungen:

Mobile Control Center — MCC
sicheres Monitoring von Maschinen über das Internet // „Echtzeitinformation via Smartphone“.

Virtual 3D System — V3S
Test und Visualisierung von Steuerungssoftware am vollanimierten 3D-Modell, ausgezeichnet mit dem Vorarlberger Innovationspreis.

Wir danken unseren Besuchern für den direkten, persönlichen Austausch sowie die interessanten Gespräche und ziehen eine positive Bilanz dieses Messetages.